2. April 2020

Talente in der Corona Krise

Innovationen entstehen aus Krisen

Das Coronavirus versetzt die Welt in eine Krise mit globalen Auswirkungen. Es ist eine Tragödie, wenn man täglich von der Anzahl an Personen liest, welche dem Coronavirus erlegen sind. Auch die Schicksale von Kleinunternehmern, welche ohne Unterstützung kurz vor dem Ruin stehen. UN Generalsekretär Antonio Guterres warnt die Welt vor den grössten Herausforderungen seit dem zweiten Weltkrieg. Weiter sagt er, es könnte eine Rezession folgen, welche keine Parallelen hat. Damit spricht er die Dotcom- sowie die Finanzkrise im Jahr 2008 an, bei welchen die Mehrheit der Firmen, ausserhalb der IT und Finanzbranche, verschont blieben.

Doch in Krisen entstehen Innovationen. Bei Akana unterstützen wir unsere Kunden, um sie möglichst verschont durch die Krise zu begleiten. Neue, spannende Projekte stehen an. Wir gehen einen anderen Weg und vollziehen keinen “hiring stop”, sondern führen aktuell Interviews durch. Auch wenn mit mehr physischer Distanz und mehr Vorsichtsmassnahmen.

Weswegen wir weiterhin Talente suchen – Weiterhin Interviews

Wir sehen in der aktuellen Corona Krise eine Chance, die Digitalisierung voran zu treiben. Die IT-Infrastruktur der Unternehmen wurde in den vergangenen Wochen einem Härtetest ausgesetzt. Sei es bei den Dienstleistungen gegenüber den Kunden, sowie auch die internen Anbindungen für Home Office Arbeitsplätze. Themen wie die Digitale Transformation von Geschäftsprozessen, die IT-Sicherheit sowie das Arbeiten von anderen Standorten, werden wichtiger denn je. Unternehmen werden vermehrt in IT-Projekte investieren, um im Markt bestehen zu können.

Deswegen suchen wir auch aktuell innovative Talente, welche uns bei den kommenden Herausforderungen unterstützen.

Die Gesundheit geht vor – Interviews mit Vorsichtsmassnahmen

Bei Vorstellungsgesprächen nehmen wir die Gesundheit jedes Kandidaten ernst und halten Interviews wie folgt ab

  • Initiales Telefon Interview, um den Kandidaten kennen zulernen
  • Ein physisches, zweites Interview wird nur durchgeführt, wenn sich beide Parteien gesund fühlen und keine Anzeichen von Fieber oder Husten aufweisen
  • Unser Office wird regelmässig desinfiziert. Hand Desinfektionsmittel stehen an mehreren Stellen bereit.
  • Wir benutzen grosse Besprechungsräume und setzen uns versetzt ins Sitzungszimmer, um den Abstand zu wahren
  • Kandidaten werden im Anschluss elektronisch über die Entscheidung informiert

Diese Massnahmen sollen uns helfen, auch weiterhin Interviews durchzuführen.

Auch in Zeiten der Corona Krise – Akana ist bereit, innovative Talente zu finden und unsere Kunden bei der Digitalen Transformation zu beraten. Alle Offenen Stellen bei Akana sind hier zu finden.

Similar News
Share with Others
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on email
Share on print

IMMER UP TO DATE

NEWSLETTER ZUM THEMA