Akana Datenschutzerklu00e4rung

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind su00e4mtliche Informationen, aus denen Ru00fcckschlu00fcsse u00fcber Ihre persu00f6nlichen oder sachlichen Verhu00e4ltnisse gezogen werden ku00f6nnen oder die Sie identifizierbar machen.

Welche Daten werden gesammelt?

      1. Fu00fcr die automatisierte Verarbeitung Ihrer Bewerbung werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

        1. Vorname, Nachname, E-Mail und ggf. auch Adresse/Ort, Geburtsdatum, Anrede, Telefonnummer, Staatsbu00fcrgerschaft

        2. Von der jeweiligen Ausschreibung abhu00e4ngige Zusatzfragen (z.B. Fu00fchrerschein)

        3. Lebenslauf, insbesondere Angaben zu Berufserfahrung und Ausbildung

        4. Kompetenzen (z.B. Photoshop, MS Office)

        5. Bewerbungsfoto

        6. Qualifikationen, Auszeichnungen und Sprachfu00e4higkeiten

        7. Motivationsschreiben

        8. Dateien und Dokumente, die Sie ggf. hochladen

      2. Wir speichern die schriftliche, elektronische Kommunikation, die zwischen Ihnen und dem Unternehmen fu00fcr das Sie sich bewerben, stattfindet. Des Weiteren verarbeiten wir Kommentare und Bewertungen die im Zuge Ihres Bewerbungsprozesses zu Ihnen verfasst werden.

      3. Um unsere Services auch zuku00fcnftig an Ihre Bedu00fcrfnisse anpassen zu ku00f6nnen und um die problemlose Verwendung unserer Webseite zu ermu00f6glichen, erfassen wir statistische Informationen Ihres Surf-Verhaltens auf unserer Webseite (z.B. welche Webseitenbereiche Sie anklicken oder Ihre u201cLog-inu201d-Zeitpunkte). Diese Daten ku00f6nnen zum Zwecke des Supports oder der Service-Optimierung aufgezeichnet und bei Bedarf jederzeit durch den Akana-Administrator eingesehen werden.

Zweck der Datenerhebung

Akana verarbeitet und nutzt die erhobenen, personenbezogenen Daten zur Erbringung der Akana -Dienste, zum Zwecke der Registrierung auf den Websites der Unternehmen und zum Zwecke des Austauschs von Informationen zwischen Bewerbern und Unternehmen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihnen zu Zwecken der Direktwerbung elektronische Nachrichten zu neuen Stellenangeboten von Unternehmen schicken, fu00fcr die Sie sich bereits in der Vergangenheit beworben haben. Wir verarbeiten dazu im Auftrag dieser Unternehmen Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Daten, die Sie bei Ihrer vorherigen Bewerbung angegeben haben. Der Zusendung dieser Nachrichten kann jederzeit durch E-Mail an [email protected] an das verantwortliche Unternehmen Akanau00a0 widersprochen werden.

Was sind Cookies?

      1. Akana verwendet beim Betrieb der Webseite u201cCookiesu201d. Diese dienen dazu, Ihre Onlinebewerbung nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sitzungsbezogene u201cSession-Cookiesu201d werden gelu00f6scht, sobald Sie unsere Website wieder verlassen. Permanente Cookies verbleiben hingegen bis zur Lu00f6schung durch Ihren Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert (z.B. um spu00e4ter zu einem laufenden Bewerbungsprozess zuru00fcckkehren zu ku00f6nnen). Sie ku00f6nnen die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Beachten Sie aber, dass Sie dann in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen von Akana vollumfu00e4nglich nutzen ku00f6nnen.

      2. Cookies ku00f6nnen notwendig sein, um die u201cFunktionalitu00e4tu201d der Webseite aufrecht zu halten. Der Einsatz solcher Cookies ist nicht zustimmungspflichtig und kann daher nicht deaktiviert werden. Cookies die dem Zweck der u201cAnalyseu201d Ihres Verhaltens auf unserer Website dienen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Falls wir zustimmungspflichtige Cookies verwenden, erscheint beim erstmaligen Aufrufen unserer Website ein Cookie-Banner, auf dem Sie der Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies zustimmen ku00f6nnen. Sofern Sie zu einem spu00e4teren Zeitpunkt Ihre Cookie-Einstellungen u00e4ndern mu00f6chten, ku00f6nnen Sie diese u00c4nderung auf der Website unter dem Bereich u201cCookiesu201d vornehmen.

      3. Es folgt eine Aufstellung der verwendeten Cookies.

        PHPSESSID

        Session Cookie

        Funktionalitu00e4t

        Dieses Cookie dient der Identifizierung des Nutzers wu00e4hrend der Benutzung von Prescreen. Das Cookie ist fu00fcr die korrekte Funktionalitu00e4t zwingend erforderlich.

        Das Cookie verliert beim Schlieu00dfen des Browsers seine Gu00fcltigkeit.

        u00a0

        REMEMBERME

        Persistent Cookie

        Funktionalitu00e4t

        Dieses Cookie dient zur Wiederherstellung einer abgelaufenen Session

        Das Cookie verliert nach 2 Wochen seine Gu00fcltigkeit.

        u00a0

        Werden Daten an Dritte weitergegeben oder von Dritten erhoben?
        Die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten werden weder veru00f6ffentlicht noch unberechtigt, insbesondere also ohne Ihre Einwilligung, an Dritte weitergegeben. Abgesehen von unseren Mitarbeitern, welche Ihre Daten im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen verarbeiten, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfu00e4nger weiter:

        1. An Unternehmen, zu denen im Rahmen Ihres Bewerbungsverfahrens Kontakt aufgenommen werden soll.

        2. Bei der Zurverfu00fcgungstellung unserer Services unterstu00fctzen uns Subauftragsverarbeiter als IT-Dienstleister und im Rahmen von Hosting-Dienstleistungen. Diese haben Ihre Unternehmenssitze in u00d6sterreich und Deutschland. Falls weitere Auftragsverarbeiter mit einer Wartungstu00e4tigkeit beauftragt werden, ku00f6nnen diese Auftragsverarbeiter im Zuge ihrer Arbeit Zugriff auf Ihre Daten erhalten. Akana verpflichtet die Auftragsverarbeiter in einem solchen Fall vertraglich zur Einhaltung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen, sowie der Bestimmungen zu Datenschutz und Geheimhaltung nach diesem Vertrag.

        3. Akana kann rechtlich zur Herausgabe Ihrer Daten verpflichtet sein, wenn sie zur Geltendmachung, Ausu00fcbung oder Verteidigung von Rechtsanspru00fcchen des Auftraggebers vor einer Behu00f6rde notwendig sind.

        Soweit Akana Ihre Daten in einer Weise nutzen will, die u00fcber das vorstehend Beschriebene hinausgeht, wird Akana vorab Ihre ausdru00fcckliche Einwilligung einholen.

Speicherfristen

    1. Personenbezogene Daten von abgelehnten Bewerbern werden fu00fcr eine maximale Dauer von sechs Monaten, beginnend mit dem Tag der Ablehnung der Bewerbung, gespeichert. Falls Sie im Zuge Ihres Bewerbungsverfahrens eine lu00e4ngere Speicherdauer bevorzugen (etwa um Ihren Bewerbungsprozess spu00e4ter fortzufu00fchren), bitten wir Sie, diese Einstellungen bei der Registrierung entsprechend vorzunehmen.

    2. Lu00e4ngere Speicherfristen ku00f6nnen sich auch daraus ergeben, dass die Daten zur Geltendmachung, Ausu00fcbung oder Verteidigung von Rechtsanspru00fcchen vor einer Behu00f6rde notwendig sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Daten werden so lange gespeichert, wie dies zur Erfu00fcllung dieser Zwecke erforderlich ist.

Ihre Rechte bezu00fcglich gespeicherter Daten

    1. Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft daru00fcber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten sowie auf Berichtigung, Lu00f6schung und Einschru00e4nkung der Datenverarbeitung und auf Datenu00fcbertragbarkeit. Zwecks Geltendmachung dieser Rechte oder Einholung zusu00e4tzlicher Informationen zu diesen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an [email protected] an das verantwortliche Unternehmen Akana GmbH

    2. Unsere Datenschutzerklu00e4rung und unsere diesbezu00fcgliche Verantwortung und Haftung erstrecken sich grundsu00e4tzlich nicht auf Webseiten von Drittanbietern, auf die wir verlinken oder auf die Sie weitergeleitet werden In weiterer Folge sind wir auch nicht verantwortlich fu00fcr Datenverarbeitungen, die in diesen Fu00e4llen von den Betreibern dieser Websites durchgefu00fchrt werden.

Widerrufsmu00f6glichkeit

    1. Sie ku00f6nnen erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungen jederzeit mit Wirkung fu00fcr die Zukunft widerrufen. Um von der Mu00f6glichkeit eines Widerrufs Ihrer Zustimmung Gebrauch zu machen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an [email protected] an das verantwortliche Unternehmen Akana GmbH

    2. Falls wir zustimmungspflichtige Cookies auf unserer Webseite verwenden und Sie einer Verwendung dieser auu00dferdem zugestimmt haben, ku00f6nnen Sie diese Zustimmung auf unserer Website unter dem Bereich u201cCookiesu201d widerrufen. Nu00e4here Informationen zu Cookies erhalten Sie unter dem Punkt 4 u201cWas sind Cookiesu201d.

Gu00fcltigkeit der Vereinbarung (salvatorische Klausel)

Von der Rechtswidrigkeit, Unwirksamkeit, Ungu00fcltigkeit oder Undurchfu00fchrbarkeit von Teilen dieser Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen bleiben die restlichen Bestimmungen in ihrer Wirksamkeit und Gu00fcltigkeit unberu00fchrt.

Beschwerde bei der Datenschutzbehu00f6rde

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten entgegen geltenden Rechtsvorschriften verarbeiten, ku00f6nnen Sie bei der u00f6sterreichischen Datenschutzbehu00f6rde oder bei der sonst zustu00e4ndigen Aufsichtsbehu00f6rde (insbesondere im Mitgliedstaat Ihres Wohn- oder Arbeitsortes) Beschwerde erheben.

Kontaktdaten des datenschutzrechtlich verantwortlichen [email protected]

Cookies akzeptieren

Wir setzen Cookies ein, um unsere Web­site für Dich zu opti­mieren und nur rele­vante In­halte an­zu­zeigen – auf dieser Seite und in so­zialen Netz­werken.